April in der FF Ampass

Im April ging es bei allen Mitgliedern der FF Ampass weiter. Die Jugend probte regelmäßig für den Wissenstest. Aber auch der praktische Teil in der Feuerwehrarbeit durfte nicht fehlen. Deshalb wurde alle 2 Wochen in der Praxis geübt. Diese Übungen standen in indirekter Weise mit dem Wissenstest zusammen (Feuerlöscher, Wasserführende Armaturen, usw.) Bei den Aktiven Mitgliedern wurde auch fleißig geprobt. Jede Woche war eine andere Gruppe an der Reihe. Zusätzlich dazu wurden auch Weiterbildungen für Maschinisten, Atemschutzträger, usw. eingebaut.

Auch ein Einsatz war in diesem Monat der fall. Am 1. Mai wurden wir durch die Obfrau des Trachenvereins D´Gamskogler Ampass zur Unterstützung gebeten. Es wurde in der Nacht der Maibaum angeschnitten, daher bestand Gefahr in Verzug, da der Baum umzustürzen drohte. Mittels eines in Ampass ansässigen Unternehmen konnten wir den Baum aus der Verankerung heben. Nachdem der Baum gekürzt wurde, konnte dieser wieder in die Verankerung gehoben werden und schmückt so derzeit das Dorfbild.

Fotos vom April findet ihr weiter unten.

 

Einsatz Nr.: 5/2021
Alarmierung:
Eigenanfordeung/ Kleineinsatz
Alarm Text: C-Technik Eigenanforderung, Maibaum droht umzustürzen
Einsatzort: Gemeindezentrum Ampass
Einsatz Beginn: 10:40 Uhr
Einsatz Ende:      11:45 Uhr

Alarmierte Einheiten:
FF Ampass (LASTA & LFBA mit insgesamt 11 Mann)

 

[Best_Wordpress_Gallery id=”73″ gal_title=”April 2021 bei der FF Ampass”]